"For the Tonga people like me, there is something deeply biblical about the word MULONGA, yet it is a modern story too. One of massive but unshared technology. One of plentiful water but perpetual drought."
Dominic Muntanga
logo


mulonga.net >> Project >> Partners >> Spendenaktion Bücher für die Binga Library!
Spendenaktion Bücher für die Binga Library!
Sunday, 28 November 2010 18:17

Eine Kampagne des Infoladens Treibsand in Kooperation mit Funkfeuer Linz und der ARGE Zimbabwe Freundschaft.

Im Rahmen des Projekts Tonga.Online wurde im vergangenen September die Bücherei des Hauptortes Binga im Tonge Gebiet mit 15 Computern als "Public Access Point" ausgestattet. Damit werden Bücher und Information auch online zugänglich gemacht. Das soll aber nicht darüber hinwegtäuschen, daß der Bücherbestand selbst - von Sachbüchern bis zeitgenössischer Literatur aus Zimbabwe - in einem erbärmlichen Zustand ist. Deshalb hat die Initiative Funkfeuer Linz mit dem Infoladen Treibsand eine Spendenaktion für Bücher gestartet, die von der ARGE Zimbabwe unterstützt wird.

Die Tonga am Zambezi Fluss in ZimbabweIn den 50ern wurde am Zambezi Fluss in Kariba ein Staudamm errichtetder den wasserreichsten Stausee des Kontinents Afrika bildet. DieBevölkerung, die das fruchtbare Überschwemmungsland am Zambezibesiedelte wurde zwangsweise ins relativ trockene Inland übersiedelt.Für die hauptsächlich zu den Tonga gehörenden Menschen einekatastrophale Verschlechterung ihrer Lebensbedingungen. Erst 1980 und nachjahrelangem bewaffneten Kampf gegen das Apartheidregime der rhodesischen Siedler gelang es Zimbabwe die Unabhängigkeit zu Erlangen. Nach der Unabhängigkeit kamenzumindest Strom für die größeren Orte und bessere Straßen. Dennoch gehört das Gebiet zu denärmsten und am wenigsten durch moderne Infrastruktur erschlossenen inZimbabwe. [1]

 

Die Bücherei in BingaBinga ist der Hauptort des gleichnamigen Districts und nicht nur dieeinzige Stadt der weiteren Umgebung sondern auch Sitz der einzigen HighSchool des Districts. Die Bibliothek wird vom District Councilbetrieben und ist für die Allgemeinheit zugänglich, die meistenNutzer_innen sind jedoch Schüler_innen der High School. Das TongaOnline Projekt hat letzten Sommer öffentlich zugängliche Computer in derBibliothek aufgestellt. Damit wurden viele Bücher z.B. über dasGutenberg Projekt [2] verfügbar. Doch seit ihrer Gründung wurde keineinziges neues Buch der Bibliothek hinzugefügt. Vor allem an aktuellenwissenschaftlichen Büchern und Schulbüchern aus Zimbabwe besteht Bedarf,aktuelle Literatur aus Zimbabwe fehlt der Bibliothek komplett.Spendenaktion für die BibliothekNachdem viele Bücher die benötigt werden nur in Zimbabwe erhältlichsind, es zusätzlich den dort ansässigen Verlagen Umsatz verschafft undBücher via Luftfracht zu schicken nicht nur extrem umweltfeindlich,sondern auch relativ teuer ist, haben wir uns entschlossen eineSpendenaktion ins Leben zu rufen und möglichst viele Bücher für Bingazu organisieren.Spenden werden über den Infoladen Treibsand gesammelt und könnenentweder direkt im Laden (Rudolfstrasse 17, 4040 Linz, Öffnungszeit:Fr. 17:00 - 20:00) oder auf das untenstehende Konto eingezahlt werden.Jeder Cent zählt!Kulturverein TreibsandSparda-Bank LinzBLZ: 49460KNR: 426781IBAN: AT384946000000426781BIC: SPDAAT21XXXVerwendungszweck: Bücher für Binga

[1] Mehr zur Situation der Tonga und Zimbabwe: http://www.mulonga.net Funkfeuer geht nach Zimababwe: http://mulonga.linz.funkfeuer.at[2] http://www.gutenberg.org/wiki/Main_Pagehttp://treibsand.servus.at/